Monatsarchive: September 2014

Aquanaut

Grob gesagt bezeichnet das Wort “Aquanaut“ jemand, der “die besonderen Lebens- und Umweltbedingungen in gršößeren Meerestiefen erforscht (© Duden – Deutsches Universalwörterbuch, 7. Aufl. Mannheim 2011). . Wir interpretieren das als neudeutsch “Tiefseetaucher”, das trifft es wohl am besten. Dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Wir danken schön

Vor ein paar Tagen erreichte uns die Mail unseres holländischen Dehler-Verkäufers, dass er herausgefunden hat, welcher Propeller oder besser gesagt, welche Schraube (klingt schiffiger, oder?), denn nun an unserem Schiffchen verbaut wurde. Arnoud, so heißt er, hat über die Nummer, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Bildergalerie und Videos

Ab sofort hat unsere Website auch eine funktionierende Bildergalerie.Dort könnt Ihr die Bilder von unseren bisherigen Reiseabschnitten anschauen. In der Bildergalerie findet Ihr ab sofort auch Videos, bei den Videos werdet Ihr zu Youtube weitergeleitet. Funktioniert prima! Wir wünschen ganz viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Nachtrag

Auch der zweite Tag unserer Heimreise verlief reibungslos, wir blieben von Staus, Pannen und sonstigen Missgeschicken verschont. Gegen 10 Uhr morgens sind wir nach einer ruhigen Nacht in Saintes aufgebrochen, haben noch die örtliche Tankstelle genutzt, um unseren kleinen Seat Ibiza … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ohne Boot, Uncategorized | 1 Kommentar

Die Biscaya bleibt an Backbord

So viel Regen fällt am Donnerstag morgen auf Vigo, dass ich mir ein Taxi nehme, um den Mietwagen abzuholen. Das gestaltet sich auch nicht so einfach, weil die Frau, die meine Reservierung am Telefon aufgenommen hatte, nicht darin vermerkt hat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ohne Boot | Hinterlasse einen Kommentar

Deftiges aus der Hexenküche

Bevor wir uns in unsere Küche begeben, wollen wir Euch gerne mitteilen, dass wir ab Samstag wieder im Lande seine werden – besser gesagt in Deutschland(e). Die Enterprise Autovermietung hat uns einen super Tarif gemacht und so werden wir für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | 1 Kommentar

Fifty-Fifty

Ob ein Glas als halbvoll oder als halbleer angesehen wird, ordnet man ja gerne zu einer optimistischen Sichtweise oder eben der pessimistchen Betrachterebene zu. Zu unserem gestrigen Thema, dem Anodenwechsel würden wir ganz klar sagen, das Glas ist halbleer, oder: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Aller guten Dinge sind drei

Irgendwie hat die Spanienrundfahrt mit Fahrrad, La Vuelta, eine magische Anziehungskraft auf uns. Jetzt sind wir schon zum 3. Mal, mehr oder minder zufällig, Zuschauer dieses Sportspektakels geworden. Das erste Mal sind wir bewusst zur Vuelta in Sanxenxo gegangen, doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Eine gute Zeit

Jetzt sind wir ziemlich genau elf Tage in Galizien, dem nördlichsten Zipfel von Spanien und wir müssen sagen, dass wir hier bis jetzt eine wirklich gute Zeit haben. Wir glauben, der richtige Mix macht es aus, diese abwechslungsreiche hügelige Landschaft, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Hablas Español?

Also, das mit dem Spanisch ist ja so eine Sache. Da habe ich vor gefühlten 20, tatsächlich mehr als 35 Jahren in Costa Rica mal Spanisch gelernt und es auch ganz leidlich gesprochen. Danach aber gar nicht mehr, dafür ab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar