Monatsarchive: Mai 2016

Kompliment an die Bootsbauer

Lebensplattform – Überlebensplattform mit Spaßfaktor, auch wenn Neptun das Deck wäscht und die Wogen hoch gehen. Stabil, agil und mit durabler Ausrüstung, so muss ein Schiff gebaut oder konstruiert sein. Es muss etwas abkönnen, wie man so schön sagt. Schwerem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Wo ist der Wind der Löwenbucht?

26. Mai 2016, Donnerstag, Baro 1012, bewölkt, leichter Wind  aus Ost Obwohl Volker schon vor halb sieben am Lesen ist, lässt er mich schlafen, wir können ja nicht gleich ablegen, denn die Hafenmeisterei ist erst ab 08:00 Uhr besetzt, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Juchhe, auf See

25. Mai 2016, Mittwoch, Baro 1009, bewölkt, Wind SO um 3 Tatsächlich, alles ist erledigt, der Osteopath hat mir die Wirbel gelockert, nach einem netten Abend mit Annett und Patrick machte Volker heute morgen eine Testfahrt mit der “Wildling”, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Schiffe im Gurt…

Wenn der freifahrende 100-(in Worten einhundert)-Tonnen Kran die Schiffe zwischen seinen Gestellen an “dünnen” Gurten übers Hafengelände kutschiert, sieht das beinahe so aus wie eine Krake, die ihre Beute festhält. Behutsam werden die Boote aus dem Wasser genommen, zum Lagerplatz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Aufräumtag

Fast jeder kennt das, der erste Umzug aus dem elterlichen Haus, rein in die Wohngemeinschaft, oder in die kleine Einzimmerwohnung. Viel gibt es nicht, viel braucht man nicht. Alles, was einem gehört, passt in den Kombi oder maximal in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Dies und das

Was soll man schreiben, wenn nicht ganz so viel passiert? Wenn die Tage relativ gleichförmig sind? So gleichförmig wie das Wetter, mittlerweile, endlich. Die Sonne scheint seit Samstag vom wolkenlosen Himmel, die Quecksilbersäule pendelt sich tagsüber bei komfortablen 25 Grad … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Hoch hinaus

Endlich! Am Freitag, dem 13. haben wir uns auf den Weg zum Boot gemacht, und alles ist gut gegangen. Das Boot lag noch sicher vertäut an seinem Platz, die Autobahnen waren nicht überfüllt, nach achteinhalb Stunden waren wir in La … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Tolle Jolle

Dicke Staubschichten, abgelaufener TÜV und platte Reifen am Anhänger mussten erstmal sozusagen “beseitigt“ werden, bevor der Ausflug mit unserer flotten Jolle beginnen konnte. Knapp zwei Wochen segelfreie Zeit haben ihre Spuren bei uns hinterlassen  und zwei Jahre segelfreie Zeit die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

“Experiminta” in Frankfurt

Am Dienstag habe ich mir wieder einmal meine Lieblings-Nachbarskinder ausgeliehen, um ins Museum zu gehen. Eigentlich wollte ich mit Lukas und Franziska ins Mathematicum nach Gießen, weil Franziska mir mal erzählt hatte, dass Mathe ihr nicht so viel Spaß macht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar