Monatsarchive: September 2016

Langes Wochenende

Wenn man so aus dem deutschen Allltag draußen ist, vergisst man schon mal, dass dort ein langes Wochenende vor der Tür steht. Mir wurde erst nach einem deutlichen Hinweis von Larissa klar, dass am folgenden Montag Feitertag ist. Natürlich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Meditatives Mittelmeersegeln

mit einem Hauch von Wind aus Süd stand am Montag auf dem Programm. Zwischen 4 und 6 Knoten zeigt der Windmesser an, das entspricht gerade mal rund 7-11 Stundenkilometern Windgeschwindigkeit. Nicht viel für unsere ca. 9 Tonnen schwere “Hexe”, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Heute gehen wir braden

Nein, ich hab mich nicht vertan, und wollte es mit Rumpelstilzchen halten und morgen brauen, etc., aber gestern abend haben wir beim gemeinsamen Grillen verabredet, dass Dorothee und ich zu der Braderie nach Juan-les-Pins gehen. Und weil ich keine Lust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Wer sagt, dass man immer segeln muss

Seit 8 Tagen sind wir in Cannes und es zieht uns so irgendwie gar nicht weiter. Selbst unser deutscher Stegnachbar aus Köln fragte uns heute morgen, ob wir nicht für eine Tagesfahrt oder ähnliches mal auslaufen wollen. Nein, wollen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Ins Wasser gefallen

Bedrohlich wirkend, ziehen immer mehr dunkle Gewitterwolken über Cannes auf. Ein erstes Gewittergrollen ist in weiter Ferne zu vernehmen, der Wind frischt auf, und ein paar Regentropfen fallen vom verdunkelten Himmel. Ich bin allein unterwegs mit unserem Beiboot, Cornelia hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Gut Holz!

Hoch und runter, hoch und runter, unser kleines Beiboot bockt wild in den bis zu einem halben Meter hohen Wellen, in der Bucht von Cannes. Fähren, Motoryachten und nicht zuletzt der Wind selbst, verursachen eine kurze steile Welle, die uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Doppelt gespannt

Larissa und Johannes sind gestern Morgen mit dem Airlinerbus zum Flughafen gefahren und nach Frankfurt zurückgeflogen. Die 12 gemeinsamen Tage sind schnell vorbeigegangen, wir haben viel gesehen und noch mehr unternommen. Irgendwie sind Abschiede nicht so ganz mein Ding, Wiedersehen schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Wer Cannes, kann

15. September 2016, Donnerstag, Baro 1008, sonnig, warm, Wind Südwest Baie des Anges 11:10 – Cannes 13:30, 11,1 sm Das war ja ein Gewitter heute nacht! Wir sind froh, dass wir uns rechtzeitig in die Marina verkrochen haben, ab 01:30 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Segel- und Wandertag

Montag war Cornelia, wie berichtet, für einen Tag in Darmstadt und ist spät abends wohlbehalten wieder zurück an Bord gewesen. Während ihrer Abwesenheit ist mir ein Badevergnügen durch Feuerquallen schmerzhaft verleitet worden. Der linke Oberarm ist betroffen und selbst noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Hundedramen

Was für ein Schreck gestern Abend! Nach dem Abendessen waren Larissa und Johannes anlässlich ihres zweiten Jahrestages einen romantischen Cocktail trinken, in St. Tropez nicht ganz billig, na, dann halt nur einen, und sind anschließend noch auf einen Plausch zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar