Monatsarchive: Oktober 2018

Und noch eine

Simpel gesagt, die Copy-und-Paste-Taste drücken und den gleichen Blogeintrag von vorgestern nochmal reinstellen, damit wäre zumindest wettermäßig alles wie schon mal beschrieben. Denn einer 12-stündigen windarmen Verschnaufpause folgt seit heute Mittag das zweite angekündigte Sturmtief, mit Windspitzen jenseits der 40 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Schutzhafen

Es heult, brummt und kreischt der Sturmwind in den Masten, Wanten und Stagen der umliegenden Yachten. Ein Gratis Hafenkonzert, wenn man so will, vom Hauptakteur des Tages. Die elektronische Nadel des  Windmesser zeigt oft über 30 Knoten an, einzelne Böen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord, Uncategorized | 2 Kommentare

Race

Als wir in Calvi waren, fand dort der zweite Tag einer Oldtimer-Rallye über Korsika statt. Wir haben am Nachmittag die Schrauber besucht, und am Abend mussten alle Autos zur Ausstellung kommen, am nächsten Morgen sind sie vom Hafen aus gestartet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Die Überfahrt

An La Revellata, dem Leuchtturm vor Calvi müssen wir noch vorbei, dann gehen wir auf Kurs 281° Richtung Porquerolles. Die See ist ruppig, die Wellenhöhe beträgt geschätzt zwei bis drei Meter, und die Hexe wird ganz schön durchgeschaukelt. Dafür sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Der Wind kommt, wir gehen.

Pünktlich um 12 Uhr fing es an, in die Bucht von Calvi hinein zu wehen, wir gehen Ankerauf, Segel hoch und machen uns auf den Weg nach Porquerolles, auf jeden Fall an die französische Küste. Im Moment rollt die Hexe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Was eingebrockt

Da hab ich mir was ausgedacht heute Morgen! Wie immer habe ich, sobald die Augen aufgeschlagen und der Kopf aufnahmefähig ist, nach dem Wetterbericht geschaut. Und das sieht trübe aus für Capraia, ab heute Abend regnet es die ganze Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Capraia

ist eine von sieben Hauptinseln, die das toskanische Archipel bilden, sie befinden sich genau gegenüber der toskanisch-italienischen Küste. Dazu gehören: Elba, die größte und bekannteste Insel des gesamten Archipels, daneben Giglio, die Insel, neben der Kapitän Schettino die Costa Concordia … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

(K)eine neue Insel

Als wir heute Morgen relativ früh abgelegt haben, gab es einen Plan, heute nach Livorno zu motoren, weil leider wieder mal kein Wind weht, und morgen mit leichtem Ostwind die 40 Seemeilen nach Porto Venere vor La Spezia zu segeln. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Facettenreich

Zum Ausprobieren gab es zahlreiche Gelegenheiten, egal ob beim Zwischenstop oder in der Lacona-Bucht. Immer ging unser neues Stand-Up-Paddleboard, kurz SuP genannt, direkt nach dem Ankern zu Wasser und wurde von Larissa, Johannes, der Capitania oder mir für ausführliche Buchtenerkundungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Inselrundfahrt, oder Cornelias Wille geschehe.

Sie wollte, ich wollte nicht unbedingt, der Nachwuchs war indifferent. Schon seit ein paar Tagen liegt mir Cornelia damit im Ohr, dass sie gerne mal das Inselinnere von Elba mit dem Leihwagen erkunden möchte, ein paar Bergdörfer besichtigen, auf den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar