Archiv des Autors: Skipper Volker

Die Wüste lebt,

oder besser gesagt, sie breitet sich aus, zumindest was den Sand angeht, denn der ganze Kat ist sandmäßig rot eingefärbt. Nach dem Regen der letzen Nacht haben sich heute Morgen wieder dunkle Gewitterwolken über Puerto Calero zusammengebraut und über dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Hinterlasse einen Kommentar

Klasse war’s

Die Capitania hat es am Ende ihres letzten Blogbeitrags schon passend zusammengefasst, dass wir insgesamt einen super Segeltörn hatten. Wenn wir unserer kleinen Atlantikpassage von Gibraltar nach Lanzarote nach dem klassisch-deutschen Schulsystem eine Note geben wollten, wäre es eine glatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord, Uncategorized | 1 Kommentar

Warm

Die Überschrift sagt eigentlich schon alles. Der Frühling ist hier an der Südspitze von Spanien, bzw. in der englischen Kolonie Gibraltar vollends ausgebrochen, tagsüber klettert die Quecksilbersäule auf behagliche 22 Grad  und nachts muss man (n), oder eher gesagt frau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Hinterlasse einen Kommentar

Samba

Alle bewegen sich im Sambaschritt, einige hundert Fuß-, bzw. Tanzgruppen, wie ein Lindwurm zieht sich der Karnevalsumzug durch die gesamte Innenstadt von Cartagena. Vier volle Stunden lang, wiegend zur Sambamusik, rechter Fuß vorwärts, linker Fuß vor, rechter Fuß nach rechts, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Hinterlasse einen Kommentar

Gute Stimmung

Seit gestern sind sie da, über 2.200 Kilometer mit dem Auto liegen hinter ihnen und jetzt feiern wir zusammen ausgelassen unseren zweiten Abend an Bord. Die Rede ist von unseren langjährigen Freunden, dem Winterhafenmeister aus Hoorn, vom WSV Hoorn, nördlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Schlussendlich

Nachdem ich im letzten Blogbeitrag die Gesamtereignisse rund um unsere Batteriebank zusammengefasst hatte, will ich in diesem Beitrag auslegen, wie es denn jetzt weiter geht. Am Freitag hat uns Outremer mitgeteilt, dass sie keine Garantie für die defekten Batterien übernehmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | 2 Kommentare

Dauert noch

Herausfordernd, anspruchsvoll und zugleich seglerisch richtiggehend interessant war der Trip von Denia nach Cartagena, obwohl er mit 100 Seemeilen nicht wirklich lang war. Los ging es erstmal mit kräftigem Schiebewind von hinten mit dem Großsegel im ersten Reff, der uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | 2 Kommentare

So ein Ärger…

Sand wird am Strand vom Wind vorangetrieben, wirbelt durch die Luft und sorgt dafür, dass unser mittäglicher Strandbummel diesmal nach ein paar Minuten vorzeitig beendet wird. Sand in der Nase, Sand im Mund, Sand in den Augen, das reicht. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Hinterlasse einen Kommentar

Zwischenbericht

Schreiben könnte ich viel, zum Beispiel davon, welche Probleme mit unserem Schiff uns, abgesehen von der Starkwindvorhersage, noch hier in La Grande Motte halten. Lust dazu habe ich eigentlich keine, denn wir würden viel lieber von tollen Erlebnissen erzählen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Eclipse of the Moon

Wer hat sie gesehen, die totale Mondfinsternis des rötlich schimmernden Morgenmondes? Um 5:20 Uhr hab ich mich still und leise, ohne die Capitania zu wecken, winterlich warm angezogen, um das Mondspektakel an einem sternenklaren Himmel zu bestaunen. Langsam schob sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar