Archiv des Autors: Skipper Volker

Ausprobiert

Seit Oktober fahren wir es auf dem Geräteträger spazieren, nur einmal kam es ins Wasser, was auch schon wieder einige Wochen her ist, noch kein Mal mit Segel obenauf, unbenutzt. Die Rede ist vom neuen Surfbrett. Dabei war der Gedanke, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | 2 Kommentare

Falsche Richtung

Zwischen Teneriffa und Gran Canaria wurden in den letzten Tagen gut 200 kleine, allerdings für uns nicht spürbare Seebeben registriert. Der Meeresboden zwischen den beiden Inseln zählt zu den vulkanisch aktivsten Stellen im kanarischen Inselarchipel und die momentane vulkanische Tätigkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | 1 Kommentar

Fast

aber nur fast, hätte ich heute vergessen, meiner Mutter zum Muttertag zu gratulieren. So wurde es zwar spät, aber von der Uhrzeit her nicht zu spät für Glückwünsche. Und dabei habe ich beim sonntäglichen Ausflug mit Peter von der Segelyacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

“Natürlich kann man ohne Hund leben,

es lohnt sich nur nicht” schrieb schon in frühen Jahren in wahrscheinlich leicht überzeichneter Form der bekannte deutsche Schauspieler Heinz Rühmann. Und so wollen wir nach über vier Wochen mit Samy an Bord mal eine kleine Zwischenbilanz ziehen. Samy hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | 2 Kommentare

Vorführeffekt?

Eigentlich müsste dieser Blogbeitrag mit vielen gesetzten Fragezeichen beginnen. Typisch Vorführeffekt, könnte man auch sagen. Jedenfalls kam heute Nachmittag der Inhaber des Volvo Penta Services auf Lanzarote mit dem Mechaniker an, der bei uns den Motorservice durchgeführt hatte, um sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord, Uncategorized | 3 Kommentare

Bsssssss

summt es wieder fröhlich zur nächtlichen Stunde. Ich werde wach, weil die kleinen Moskitos mehrere Angriffe auf mich fliegen, bei der Capitania gibt es hingegen keine Regung. Die schläft seelenruhig weiter und wird von den Stechbiestern ignoriert und im wahrsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Kurzwellen

und andere kleine Probleme sorgen für Abwechslung im Bordalltag und beschäftigen die Capitania und mich. Fangen wir erstmal mit der Waschmaschine an, die gestern, sehr zu unserem Erstaunen, im 60-Grad-Waschprogramm ein bisschen Seifenlauge auf den Boden im Backbordrumpf geleckt hat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Beschwerde

Während wir hier bei einem äußerst kühlen Wolke-Sonne-Regen-Mix, gepaart mit heftigen Böen, ausharren und unser Abfahrtsdatum nach Lanzarote immer weiter nach hinten schieben, macht uns Larissa eine lange Nase und berichtet von prall gefüllten Biergärten bei Temperaturen von über 25 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Hafenschwimmen Teil 1 und Teil 2

Ruhetag, gestern war nix los, schaffensmäßig, die Batterien waren leer, der Polierarm schwer und die Schultern schmerzten. Die Tage davor ging es hoch her auf der Hexe, nicht mit Partys bis tief in die Nacht sondern mit der Arbeit. Fünf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Der bleibt…

Gestern Abend hatten wir den ersten nächtlichen Ausgang mit Samy zu einem Restaurant. Es ging hoch in die Altstadt von Santa Cruz, die mit der in 1578 erbauten Kirche La Concepción ein weithin sichtbares historisches Bauwerk aufzuweisen hat. Die meisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar