Archiv der Kategorie: Leben an Bord

Blink Blink

Gestern und heute, haben es die Capitania und ich richtig rund gehen lassen. Von 9 Uhr in der Früh bis in die späten Nachmittagsstunden haben wir in trauter Arbeitsteilung das beschlagene Edelstahl auf Hochglanz poliert, das matt-blasse, mit einer Kalkschicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | 1 Kommentar

Dauerregen

und anhaltende Gewitter sind seit letzter Nacht das vorherrschende Wetterszenario in LGM. Da köchelt was in der südfranzösischen Wetterküche. Leider hatte die Capitania ihr gesamtes Schuhkontingent zeitgleich unterm Steuerrad geparkt. Jetzt muss sie mit ihren Crocs zum heutigen Friseurtermin radeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Hinterlasse einen Kommentar

Der vorläufig letzte…

…Blogbeitrag von unterwegs. Dunkel legt sich die Nacht über uns, Wolken bedecken den Himmel, nur vereinzelt sind Sterne zu sehen. Anders als in den südlicheren Gefilden der Kanaren wird es jede Nacht draußen richtig gehend feucht und das ganze Deck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Hinterlasse einen Kommentar

Adieu Barcelona

Montag, 4. Mai 2018, Baro  1011, sonnig, warm, Wind S 3-4 Machen doch tatsächlich die Supermärkte an einem Montag Morgen in Barcelona erst um 09:00 Uhr auf! Ich kaufe Obst, Salat und Oliven auf dem Markt, dann muss ich warten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord, Logbuch | Hinterlasse einen Kommentar

Des Skippers philosophische Betrachtungen

Breit über den Horizont dehnt sich das spiegelglatte blaue Meer aus, Bewegungen an seiner Oberfläche ­- Fehlanzeige. Nicht einmal eine leichte Windkräuselung ist erkennbar. Dazu schiebt sich die Sonne langsam und träge über die östliche Kimm und taucht die platte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Hinterlasse einen Kommentar

Viel zu kurz

Viele schöne Erinnerungen, Freundschaften und Erlebnisse verbinden uns mit Cartagena, das wir im Januar 2015 erstmalig mit unserer alten Hexe besucht haben. Die Schönheit der Stadt mit ihrer allgegenwärtig spürbaren Historie, der sichere ganzjährig belebte Yachthafen, die weitläufigen Grünanlagen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Hinterlasse einen Kommentar

Sailing home 2. Teil

Dienstag, 29. Mai 2018, Baro 1012, sternenklar, Wind W um 6 auf See, Position 05:00 36°37.419 N / 002°13.656 W Das war schon schaukelig heute Nacht auf dem Vorwindkurs! Der Wind weht die ganze Nacht zwischen 20 und 28 Knoten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Hinterlasse einen Kommentar

Grenzgänger

Weitersegeln, den Westwind nutzen, Gibraltar links liegen lassen, in einem durchsegeln bis Cartagena, gut 250 Meilen weiter im Osten. Bloß den Frust über die gestrige neue technische Panne mit der Steueranlage im Kielwasser achteraus lassen. Hätten wir machen können. Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | 2 Kommentare

Der dritte Tag auf dem Atlantik

Freitag, 25. Mai 2018, Baro 1014, Sonne, kleine Wolken, Wind NW 3 auf See, Position 32°58.65 N / 009°22.52 W Um 11:00 haben wir wieder den Code D ausgerollt, der Wind kommt aus 110 – 120° von Backbord. Die erste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Hinterlasse einen Kommentar

Land in Sicht!

Ca. 20 Seemeilen östlich von uns liegt der große Industriehafen El Jadida und die Hafenkräne zum Entladen der Containerschiffe sind bis zu uns hin sichtbar. Wir segeln immer noch mit dem Code D und dem perfekten Windeinfallswinkel von 120 Grad. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Hinterlasse einen Kommentar