Die Vega

ist der Hauptstern im Sternbild der Leier und bedeutet, aus dem arabischen übersetzt, soviel wie “herabstürzender Adler”. Aufgrund der Veränderungen der Erdachse war die Vega vor gut 14.000 Jahre der Polarstern. Die Vega wurde von Astronomen ausgiebig untersucht und beobachtet und ist dank ihrer großen Helligkeit, der fünthellste Stern an unserem abendlichen Sternenhimmel.

verschiedene Stoffe stehen zur Verfügung

verschiedene Stoffe stehen zur Verfügung

Vega Voiles (Voiles –  französisch für Segel) ist die regionale Segelmacherei im nahegelegelegenen Grau du Roi. Zwei Mitarbeiter aus der Segelmanufaktur hatte ich bereits im Frühjahr bei der Ausfahrt mit dem Renntrimaran kennengelernt. Auf der Rückfahrt von der Côte d’Azur ist ein Mastrutscher aus dem Großsegel rausgerissen, wegen der extremen Schaukelei bei Windstille und bei unserem ersten Rückfahrtversuch von Marseille nach Land Grand Motte hat eine sog “weisse Böe” den UV-Schutzstreifen von unserem Vorsegel zerissen.

Die CAD-Maschine

Die CAD-Maschine schneidet…

Die Jungs von Vega Voiles waren schnell zur Stelle und haben die Segel abgeholt. Rechtzeitig zu unserer Rückkehr von Deutschland waren die Segel abholbereit und fachkundig repariert. Bei der Abholung gab es eine ausführliche Betriebsführung, denn Vega Voiles repariert nicht nur Segel, sondern stellt alle Segel in Grau du Roi selbst her. Das ist nun wirklich etwas besonderes in der europäischen Segelmacherlandschaft, denn fast alle Segelhersteller haben ihre Produktion ausgelagert und lassen die Segel in China anfertigen.

Ein scharfes Messet schneidet die Segel zu

…mit einem scharfen Messet die Segel zu

Vega Voiles deckt selber alle Fertigungsbereiche ab, d.h. vom aufwändig verarbeiteten Segel für den Fahrtensegler bis hin zum Hightechsegel aus Carbonfasern für den Regattafreak, alles wird am “heimischen” Computer geplant und auf der CAD-Schneidemaschine zugeschnitten, um anschließend auf dem sogenannten Segelmacherboden vernäht zu werden.

Der Segelmacherboden

Der Segelmacherboden

Der Segelmacherboden ist eine große Holzfläche mit Ausschnitten, in die der Segelmacher einsteigt, um von dort aus die Nähmaschine zu bedienen. Wer jetzt denkt, dass die Segel von Vega Voiles, weil “Made in France” teurer sind als der Chinaimport, der irrt sich. Ich habe einige Preisbeispiele erhalten und war positiv erstaunt! Gut und günstig geht anscheinend auch hier.

Der neue UV-Schutzstreifen geht in den grauen Sturmhimmel über La Grande Motte über

Der neue UV-Schutzstreifen geht in den grauen Sturmhimmel von La Grande Motte über

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Die Vega

  1. Christel Beilstein sagt:

    Hallo Cornelia und Volker,
    gut zu wissen, dass Ihr wieder gut angekommen seid. Der Anlass unseres Wiedersehens war ja sehr traurig – Euch wiederzusehen tat gut.
    Für Euer neues Zuhause drücke ich Euch ganz ganz fest die Daumen – es dauert ja hoffentlich nicht mehr allzu lange. Bis dann……………….Christel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.