Frohe Weihnachten!

Noch verpackt, aber schon passend

Noch verpackt, aber schon passend

In diesem Jahr kam wieder mal ein richtiger Tannenbaum zu uns, der Mini-Plastik-Weihnachtsbaum aus dem Chinaladen in Spanien ist in einem Schapp auf der Hexe geblieben.

Wie immer holt Volker das gute Stück schon acht Tage vor Heiligabend, und jedes Mal das gleiche Theater: Beim Odenwälder Tannenzüchter sieht der Baum gut aus, genau passend für die Ecke im Wohnzimmer, die er schmücken soll. Auf das Autodach passt er auch, dann wird er heimtransportiert und in die Wohnung getragen. Und siehe da: Die Tanne ist viel zu groß! Also wird die Spitze ein bisschen gekappt, unten eine Scheibe abgeschnitten, wieder in den Baumständer gezwängt, immer noch zu groß, noch eine Scheibe am Fuß abgesägt…

Geschmückt, mit Krippe

Geschmückt, mit Krippe

Und dann steht er, der Baum. Und wird mit Lichterketten geschmückt. Und der Egel darf schon mal ganz nach oben.

So leuchtet es bei uns im Wohnzimmer bis zum 23. Dezember. Erst dann kommt auch der Schmuck dran, die roten und silbernen Kugeln vom Opa, die roten Baumkerzen vom Weihnachtsmarkt, und dieses Jahr sogar die Krippe darunter. Hund und Katze sind inzwischen zu alt, um mit den Hirtenfiguren oder gar den Schafen zu spielen. Also liegt heute das Jesuskind in seiner Krippe, gut bewacht von Maria und Joseph, Esel und Ochs. Auch die Heiligen Drei Könige sind schon mal in Position. Und wer genau hinschaut, wird die dieses Jahr immer noch blühende rosa Rose vor dem Fenster erkennen können.

Wir wünschen Euch allen ein frohes Weihnachtsfest!

IMG_1263

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.