GEGENSÄTZE

Früh sind wir losgefahren im sonnigen Villeneuve-Lobet, nachdem das Boot gut vertäut und hoffentlich sicher in seiner Box liegt. François, der im Hafen auf seinem Boot lebt und sich um vereinsamte Boote kümmert, wird drauf aufpassen. Und Sonia und Mika von der Marina bestimmt ebenfalls.

IMG_8095Auf der „Aurelia“, der italienischen Küstenautobahn, geht es bis kurz vor Genova immer am Wasser entlang, schöne kleine Orte auf der linken Seite, Weinberge, Obstplantagen. Dann verlassen wir das Meer und wenden uns den Bergen zu. In der Ferne sind sie schneebedeckt. Sofort halbiert sich die Temperatur von bis zu 12 Grad bei Genua, zunächst auf 6 Grad, dann auf 1°! Hinter Mailand steigt sie allerdings wieder und es ist eigentlich ganz schönes Wetter.

IMG_8096Im Gotthard-Tunnel dann – wie immer – in der Mitte 31°.

IMG_8100Und nach den 17 Kilometern Tunnel sind wir plötzlich im Winter Wonderland! Zwanzig Zentimeter Schnee und -2°!

IMG_8105Überm Vierwaldstättersee hängen tiefe Wolken, auch hier hat es geschneit. Mal sehen, wie das weitergeht, Larissa sagt, in Darmstadt scheint die Sonne.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.