Kleine Verspätung

Die Auslieferung von unserem Katamaran verschiebt sich leider noch ein bisschen. Diesmal hat uns die Natur ein Strich durch die Rechnung gemacht. Sozusagen eine hohe Macht von ganz oben. Nicht spirituell gesehen, sondern reell. Ein Unwetter hat  über LGM gewütet und dabei gab es große Spannungen in der Luft, die durch Blitze verursacht wurden. Die Überspannung war so groß, dass es einige ” Irritationen” in der Bordelektronik gab, die zum Ausfall von verschiedenen Navigationsinstrumenten geführt hat. Aufgefallen ist das Ganze, weil ein rotes Warnlicht im Schaltpaneel gebrannt hat. Nichts wirklich Tragisches, nur die Folge dieses “natürlichen” Ereignisses von ganz oben ist, dass jetzt die gesamte Bordelektronik penibelst untersucht wird.

Wir  müssen uns also in Geduld üben, was zwar, bei Lichte betrachtet, vernünftig ist, und trotzdem nicht leicht fällt. Die Natur ist wieder mal die stärkere Macht – mit ihr geht alles, gegen sie gar nichts.

In der freien Zeit schauen wir immer mal gerne Segelfilme von anderen Seglern bei Youtube im Internet. Mittlerweile gibt es eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Filmen, in ganz unterschiedlicher Qualität, aus dem Bereich “Segeln”. Einer dieser Segelfilmer  ist Guido Dwersteg. Ein mittelalter Einhandsegler, der mit seiner Bavaria die nordatlantische Runde gesegelt ist und dabei einige, wie wir denken, sehr sehr unterhaltsame Filme produziert hat. Filme, die gerade in der segelfreien Zeit inspirierend sein können, die die Zeit bis zum nächsten sommerlichen Segeltörn erträglich machen.

Hier ist der Link zum Film, wir wünschen gute Unterhaltung!

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.