Live von der Autobahn

Winter Wonderland

Winter Wonderland

Heute Morgen haben wir uns früh aufgerappelt, noch im Dunkeln war ich mit dem Hund im Park spazieren, und jetzt sind wir wieder mal auf der A5, aber diesmal Richtung Norden. Je weiter wir kommen, desto tiefer sinkt das Thermometer. Nach dem Kirchheimer Dreieck, schon auf der A7, hat es rekordverdächtige -13 Grad erreicht. Dabei scheint die Sonne und verwandelt die nordhessische Landschaft in ein Winter Wonderland. Heute Abend soll es regnen, das kann man sich hier gar nicht vorstellen.

Die Bucht von Arrecife

Die Bucht von Arrecife

Gestern Abend bekam ich eine Whats App von einer Freundin aus Lanzarote, sie schrieb: “Das wunderbar milde Wetter mit viel Sonne und ungewöhnlich wenig Wind verwöhnt an Leib und Seele.” So unterschiedlich kann es in Europa sein…
Wir mussten auf jeden Fall erstmal eine Tankstelle anlaufen, weil das Wischwasser in unserem Auto wohl zu verdünnt ist und auf der Windschutzscheibe gefriert.

Vor 14 Monaten haben wir uns in Lagos verabschiedet, die drei Mädels der Familie standen mit Mutter Monika winkend am Steg. Jetzt fahren wir nach Nordfriesland, um sie dort zu besuchen, und auch Martina und Jens von der Maje zu treffen. Wir freuen uns wie Schneekönige darauf, und hoffen nur, dass das Wetter uns nicht noch e

Eine kalte Wintersonne hinter kahlen Bäumen…

Eine kalte Wintersonne hinter kahlen Bäumen…

inen Strich durch die Rechnung macht.

Volker, der am Steuer sitzt, meint, ich solle noch darauf hinweisen, dass morgen in Düsseldorf die “Boot” eröffnet wird, vom 21. – 30. Januar wird dort in vielen Hallen sich alles um das Thema Wassersport drehen, von der Tauchausrüstung bis zu Superyacht ist dort alles zu finden. Also Sportsfreunde, auf nach Düsseldorf am Rhein!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.