Archiv des Autors: Hexymama

Über die Biscaya, Ankunft in A Coruna

Von Camaret-sur-Mer nach A Coruna, Mittwoch 06:00 – Freitag 08:00 Uhr, 381 sm Hier noch die allerletzten Details für die Überfahrt: 23 :30 Uhr: Reff 1 im Großsegel und in der Genua wird eingebunden, der Wind war deutlich über 20 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Logbuch | Schreib einen Kommentar

Über die Biscaya, dritter Teil, Petri Heil!

Es bleibt so mit dem Wind, Nord 3-5 Beaufort, 10–16 Knoten, der Gennaker zieht, die See ist tief, die Wellen eher flach, wir kreuzen weiterhin vor dem Wind. Endlich habe ich auch einen brauchbaren Wetterbericht über ZyGrib bekommen, in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Logbuch | 2 Kommentare

Über die Biscaya, zweiter Teil

Mittwoch 23.06. – Donnerstag 24.06.2021 18:00 Uhr, zunächst wundern sich die beiden Skipper, dass die Hexe so langsam segelt, vielleicht, so meinen sie, haben wir Kraut gefangen im Ruder oder an den Schrauben. Also werden die Motoren angeschaltet, die Hexe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Logbuch | 1 Kommentar

Nach A Coruna, erster Tag

Mittwoch, 23. Juni 2021, Baro 1025, sonnig, Wind NNO um 4 Um 05:45 klingelt der Wecker. Trotz des üppigen, sehr sehr leckeren Abendessens von gestern in geselliger Runde sind wir alle drei fit und freuen uns auf die Fahrt, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Logbuch | 2 Kommentare

Wasserstand

Seit vier Tagen liegen wir in dem schönen bretonischen Ort, Camaret-sur-Mer, der nicht weit von Brest entfernt ist, wo die Capitania eigentlich schon immer mal hin wollte. Aber geographisch nah, bedeutet nicht zwangsläufig gut erreichbar, denn die Mindestfahrzeit nach Brest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | 1 Kommentar

Wellen, durcheinander

Freitag, 18. Juni 2021, Baro 1015, feine Wolken mit leuchtender Sonne, Wind N um 6, Weiterfahrt vom 17. Juni Cherbourg 17.06. 10:30 – Camaret-sur-mer 18.06. 12:00, 219 sm, Etmal 207 sm Es ist eine unruhige Nacht, die Wellen sind so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Logbuch | 2 Kommentare

Die Hexe – mal wieder in der Normandie

Dienstag, 15. Juni 2021, Baro 1021, bewölkt, kühl, Wind NO 4 -5 Ankerplatz vor Gravelines 07:00 – Cherbourg 09:15, 171 sm Vor 07:00 Uhr sind wir wach, und der Skipper sofort ungeduldig. Ich habe Glück, dass ich mir gerade noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Logbuch | Schreib einen Kommentar

Salz unter den Kielen!

Pünktlich um kurz nach 10 Uhr starten wir am Samstag bei einem frischen Wind in Workum, allerdings nicht – wie ursprünglich geplant – über Kornwerderzand und Den Helder, denn es weht ein westlicher Wind mit gut 15 – 20 Knoten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | 4 Kommentare

Funkloch?

Schon seit längerer Zeit kämpfe ich an Bord mit unserer Amateurfunkanlage, dem ICOM Funkgerät, und dem Pactor-Modem sowie dem dazu gehörigen Mail-Programm Airmail. Nun, da es ernst wird mit den längeren Überfahrten, wollen wir natürlich unbedingt, dass die Kommunikation über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | 1 Kommentar

Ein bisschen Nostalgie Oder: schon wieder Back to the roots?

Im August 2014 sind wir von Workum abgefahren, zunächst nach Hoorn, dann auf große Fahrt. Nun haben wir es ein bisschen anders gemacht, nach der Corona-Pause wollen wir nun endlich aufbrechen, und segeln zuerst von Hoorn nach Workum. Der Abschied … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | 3 Kommentare