Gut Holz!

img_2891Hoch und runter, hoch und runter, unser kleines Beiboot bockt wild in den bis zu einem halben Meter hohen Wellen, in der Bucht von Cannes. Fähren, Motoryachten und nicht zuletzt der Wind selbst, verursachen eine kurze steile Welle, die uns zwischendurch am Sinn unserer heutigen Mission zweifeln lässt. Wir wollen unnedingt die Regattayachten aus nächster Nähe, bei ihrem ersten Wettkampftag im Rahmen der Regates Royales Cannes, live auf der Regatttabahn filmen. Leicht gesagt, schnell gedacht. Vom sicheren Ufer aus schien die mit großen gelben Bojen ausgelegte Wettkampfbahn ganz schön weit weg. Von unserem 2,7 Meter langen Beiboot, in dem man sitzend eine Augenhöhe von nur ungefähr einem Meter hat, sah es aus, als wären die Holzklassiker auf weit entfernter hoher See unterwegs. Egal, wir gaben unserem 6 PS Außenbordmotor die Sporen und mit Rauschefahrt ging es durch die “Wellenberge” weit raus auf die Regattabahn. Noch gerade rechtzeitig, bevor die „Elena of London” als derzeit Führende mit knappem Abstand an uns vorbeirauschte, dicht gefolgt von der zweitplazierten „Cambria”.

imgp0044Beide Schiffe lieferten sich ein packendes Wendeduell und die Crews an Bord hatten reichlich Arbeit mit den Segeln. Kurze Zeit danach griff noch als Dritte im Bumde die „Moonbeam IV“ in das Duell um die Führung ein. Eigentlich ein wenig abgeschlagen, wagte deren Skipper einen kühnen Schlag, raus aus dem Windschatten der nahen Iles des Lerins und wurden dafür reichlich entlohnt.

Wir ließen noch ein, zwei weitere hübsche klassische Yachten passieren, bevor wir uns auf den holprigen Heimweg zum Hafen machten. Immer darauf achtend, die Fotoausrüstung vor dem salzigen Nass zu schützen.

img_2957Es ist soooooo schön, diese Segelgiganten aus längst vergangenen Zeiten über das glitzernde Wasser des Mittelmeers gleiten zu sehen, dass einem ganz warm ums Herz wird, angesichts von soviel Schönheit und Anmut. Zum Teil sind diese segelnden Riesen mehr als hundert Jahre alt und muten dank engagierten Eignern an, als hätten sie gerade die Werfthalle verlassen. Viel Spaß mit unserem ersten Video von der Regates Royales de Cannes.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.