Good morning, Portugal!

So, der Skipper ist wieder da! Viel früher als erwartet ist die TAP ind Lissabon gelandet, aber es hat genau gepasst, so musste ich nicht einmal auf den Parkplatz fahren.
Nach unserem köstlichen Fischessen gestern mit Paukerts war ich trotzdem vor fünf Uhr wach und saß um viertel vor sechs schon in dem geliehenen Ford Fiesta, der Hafen lag noch in völliger Dunkelheit, und auch die Algarve war stockdunkel. Erst um halb sieben zeigte sich ein erster Lichtschein im Südosten, und um 07:40 Uhr kam der große gelbe Ball am Horizont empor. Die Störche in ihren Nestern auf den Telegrafenmasten begrüßten den neuen Morgen, der sich wieder von seiner besten Seite zeigte, mit einem fast wolkenlosem Himmel und Sonnenschein.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Good morning, Portugal!

  1. Ralf sagt:

    Hallo,

    ich habe Eure Seite entdeckt. Tolle Reise mit eurem immer noch neuen Schiff!

    Immer eine Handbreit

    wünscht

    Ralf
    (Ex “a mare” aus Workum)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.