Volle Kraft voraus

IMG_1076Nicht mehr lange und es heißt wieder “Leinen los” und wir freuen uns schon mächtig darauf. Am Donnerstag wollen wir aufbrechen und mit voll beladenem Auto nach Cap d’Agde fahren und unsere unterbrochene Reise fortsetzen. Mehr als drei Wochen sind wir nun schon weg vom Schiff und es wird definitiv Zeit, neue Ziele zu entdecken. Die Anspannung zu erleben, wenn man in einen fremden Hafen reinfährt und die damit verbundenen navigatorischen Schwierigkeiten zu meistern, vermissen wir beide. Ebenso der erste Landgang durch eine schöne unbekannte Stadt, oder der ausgiebige Spaziergang an einem endlos erscheinenden Strand.

IMG_1074Irgendwie schlagen da zwei Herzen in unserer Brust. Zum einem sind wir sehr froh, unsere Kinder, meine Mutter und die ganzen lieben Freunde zu sehen und alles von früher gewohnte an seinem angestammten Platz vorzufinden. Andererseits vermissen wir das Meer mit all seinen Facetten, die wir so bisher erlebt haben und die uns gut gefallen. Die ausgiebige Flaute mit der stillen, unbewegten, bleiern daliegenden See, der angenehme ablandige Wind ohne Welle, wenn man an der Küste entlang schippert, aber auch das wild bewegte Meer mit hohen Wellen, wenn es uns so richtig schnelllllll macht. Die See ist für uns so facettenreich und unsere kleine Lebenswelt, das Schiff, bietet uns ausreichend Lebens- und Freiraum.

IMG_1079Wir haben unseren Vorrat an Fertiglebensmitteln aufgestockt, die man auch mal bei Schietwetter und Schräglage schnell kochen kann. Fertigsuppen, Dosengulasch-, Rouladen und eingeweckte Wurst stapeln sich neben frisch gewaschenen Kleidern, ungelesenen Büchern und DVDs im Keller.  Die Mitbringliste zum Boot hin ist fast komplett abgearbeitet, auch die Boulekugeln zum abendlichen “ruhige Kugeln schieben” stehen auch schon parat. Kurzum, wir sind bereit aufzubrechen.

Rund 1000 Kilometer sind es bis zum Hafen, da sind wir schon mal weiter angereist und sehen der Fahrt entspannt entgegen. Wenn alles gut geht, sollten wir nach neun Stunden Fahrt den ersten Apéritif in der warmen Sonne genießen können. Dann gibt es auch wieder mehr Beiträge, schöne Bilder und interessante Videos und ihr könnt (fast) live dabei sein.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.