Abgelegt

So schief kann Seglers Leben sein

So schief kann Seglers Leben sein

18. August, Montag, Baro 1007, sonnig, WNW um 20 Knoten, See 2m
Ablegen 07:45, ein kniffliges Manöver in dem engen Hafen. Wir haben unsren Nachbarn, einen Engländer mit einer Halberg Rassy, geweckt, damit er auf sein Boot aufpassen kann, wenn wir ablegen, aber alles klappt so, wie Volker das wollte, und wir motoren zur Hafenausfahrt, setzen noch vorher das Großsegel. Schon in der Hafenausfahrt ist es sehr bucklig, und draußen empfängt uns eine wilde See, die auch immer mal über das Deck schwappt. Mit halbem Wind kommen wir gut voran, hoffentlich bleibt der für die nächsten 50 Meilen bis Dieppe auch aus der Richtung.

Nico mit Schwimmweste

Nico mit Schwimmweste

Alle tragen heute Schwimmwesten und Leinen, sogar dem Nico habe ich, obwohl er mit mir im Salon sitzt, seine Schwimmweste angezogen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.