Mangrovenwald

Die Anse d‘Arlet mit den schönen grünen Hängen

Seit wir hier am Ankerplatz in dieser wunderschönen Bucht liegen, haben wir Zeit. Zeit zum Reparieren, Zeit zum Edelstahl polieren, aber auch Zeit, um mal wieder einen kleinen Film zu schneiden.

Die Landschaft auf Martinique ist geprägt von der Sonne und den zahlreichen kleinen (warmen) Regenschauern, die oft mehrmals am Tag ganz plötzlich vom Himmel fallen. Grüne Berghänge zieren die Ankerbuchten, die blühenden Bäume hat der Skipper ja schon beschrieben.

Solche Mangrovenwälder findet man hier an vielen Stellen, die verschiedenen dort wachsenden Pflanzen müssen salztolerant sein, mit der hier nur leichten  Gezeit zurechtkommen und sie lieben Wassertemperaturen von über 20 Grad (ich auch!).

Hier ist des Skippers Fahrt durch einen  Mangrovenwald:

Dieser Beitrag wurde unter Leben an Bord veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mangrovenwald

  1. Leo Strempel sagt:

    Hallo Volker,

    war das eine nächtliche Fahrt durch den Mangrovenwald?

    Der Bildschirm blieb schwarz, nur die Musik war zu hören.

    Geste Grüße
    Leo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.