Wir kommen … ins Fernsehen

Mit etwas Glück könnt Ihr uns am Donnerstag im Fernsehen sehen. Die Vuelta, die legendäre Spanienrundfahrt mit dem Fahrrad, kommt hier durch Sanxenxo. Ganz Spanien ist wegen dieser “Tour de Spanien”, vergleichbar mit der “Tour de France” aus dem Häuschen. Kein anderes Thema beherrscht hier so seit Tagen die Medien.

Und wir werden an der Straße stehen und hier in Sanxenxo, Sanseno gesprochen, die deutsche Fahne schwenken, auch wenn wir jetzt noch nicht wissen, ob ein deutsches Team dabei ist. Egal. Hauptsache, wir sind dabei und das wird bestimmt eine super Veranstaltung. Wenn nicht die Tour de France, dann eben die weltberühmte Spanienrundfahrt. Das Hauptfeld oder das “Peloton” soll um 16.30 Uhr hier in Sanxenxo vorbeiradeln. Etwa 20 Kilometer weiter in Pontevedra ist dann Etappenschluss. Also liebe Freunde, Fernseher anschalten, Chips und Bier klar machen, die Liebste in den Arm nehmen, gemütlich auf dem Sofa einsitzen und Ihr könnt uns winken sehen. Wir suchen uns einen Platz, für Euch in der ersten Reihe.

Und da es hier ja auch ums Segeln gehen soll, das war heute ein Traumtag, bei 3-4 Windstärken sind wir teilweise gegen den Wind gesegelt, teilweise mit Wind von der Seite, schönem Sonne-Wolkenmix, angenehmen Temparaturen, eben perfekt!

Sanxenxo ist eine sehr belebte Stadt mit vielen schönen Gassen, Restaurants und Bars, Livemusic, belebten Straßen, es ist was los hier, sehr angenehm, nicht aufdringlich. Und für die Freunde des Segelns: Am Freitag findet hier eine große Regatta statt und ein Volvo Ocean Racer steht aufgebockt an Land. Super Kulisse!!!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Wir kommen … ins Fernsehen

  1. Ute sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    es ist wirklich sehr schön und spannend, von Euren Abenteuern zu hören bzw. zu lesen. Wir freuen uns aber auch sehr darauf, Euch bald wieder hier in Darmstadt zu sehen! Am Samstag, den 27. September ist übrigens Tablequiz. Soll ich Euch einplanen?
    Viele liebe Grüße und wunderschöne Tage!
    Bis bald, Ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.