Wer sagt, dass man immer segeln muss

Wettfahrt der Schönen

Wettfahrt der Schönen

Seit 8 Tagen sind wir in Cannes und es zieht uns so irgendwie gar nicht weiter. Selbst unser deutscher Stegnachbar aus Köln fragte uns heute morgen, ob wir nicht für eine Tagesfahrt oder ähnliches mal auslaufen wollen. Nein, wollen wir nicht. Uns gefällt diese Art zu leben und Cannes im besonderen. Eigentlich wollten wir nochmal nach Korsika und Elba segeln, nur dazu fehlt einfach der Wind und Lust auf eine lange Motorfahrt hat keiner von uns. Über 100 Motorstunden seit Mai sind mehr als genug, auch wenn viel Motorzeit beim Ankern oder der Hafenanfahrt draufgeht. Entweder es weht in den nächsten Tagen oder Wochen ein passender Wind mit der nötigen Stärke und der richtigen Richtung, oder wir schippern halt weiter hier in der Gegend rum. Alles ist gut!

Mit dem Wind ist das im Moment jedenfalls folgendermaßen – tagsüber, so ab 12 Uhr, weht ein thermischer Seewind, der gegen 16 Uhr seine größte Stärke erreicht und kurz vor Sonnenuntergang ist dann wieder Schluss mit lustig. Nachts herrscht seit einer Woche totale Flaute, bei sternenklarem Himmel. Schön zu sehen, unpraktisch zum Segeln.

Gestern war der perfekte Tag, mit dem thermischen Wind, für phantastisch schöne Photos und Filmaufnahmen, von den Régates Royales in Cannes. Wir haben die Starts von allen Wertungsgruppen angeschaut, spannende Wendeduelle an der Kreuz gesehen und zum Schluss den Vorwindgang auf der Zielgeraden verfolgt.

bisschen kurz, der Mast

bisschen kurz, der Mast

Wer denkt, dass die Boote, nur weil sie alt sind, bei der Regatta geschont werden, der irrt sich. Und manchmal wird das Material auch kräftig überstrapaziert und es gibt, wie auf dem Photo dargestellt, Bruch. Da bekommt der eigentlich gutgemeinte Leitspruch für Segler, “ich wünsche Euch Mast-und Schotbruch” gleich ‘ne ganz andere Bedeutung.

Cornelia hat vom gestrigen Ausflug auf die Regattabahn einen neuen Film zusammengeschnitten und den gibt es hier zu sehen. Erstmals hat sie in dem Film einzelne Fotos eingearbeitet.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Wer sagt, dass man immer segeln muss

  1. Detlef sagt:

    Hi Cornelia, Hallo Volker,
    super Video.
    Beneide Euch.
    Gruß
    Detlef und Ingrid

  2. Grè & Kees. sagt:

    de westergouw is in Hoorn voor de winter . tot op dit moment zijn er 85 aanmeldingen.
    ook van de old salt en dat komt wel goed.
    enkele weken terug hebben we `n mail van Cornelia gehad maar kwam als ongewenst binnen en kon niet worden geopend en is het een raadsel wat dat was.
    hopelijk gaat het naar wens bij jullie en de bouw van het nieuwe schip.
    we volgen geregeld het bericht over de mail , maar tijdens de vaart was dat meest niet mogelijk groeten Grè Kees & fleurtje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.