Alle Jahre wieder…

Auf geht’s

…kommt die Zeit, wie jedes Jahr an die Adventskalender für die Kinder zu denken. Bei jedem Einkauf, ob im Supermarkt oder beim Sportausrüster sucht mein Blick nach Kleinigkeiten, die gut in den jeweiligen Kalender passen würde. Drei Tüten voll warten im Kofferraum, bei Carrefour gibt es schönes Einwickelpapier, allerdings Geschenkband kennen die Franzosen nur in Kleinstmengen. Eine Alternative ist meine Wollesammlung, geht auch.

fertig!

Am Wochenende habe ich also 72 Päckchen gepackt, umbändelt und drei mal 24 Päckchen miteinander verschnürt. Volker sagt: „Gut, dass Dir das Einpacken Spaß macht, bei mir gäbe es eine Kiste Bier mit 24 Flaschen!“ Sonntag Mittag war alles fertig, die drei Taschen konnten wieder im Kofferraum verstaut werden für die Heimfahrt.

Nachdem die Catamaran-Cruiser aus LGM am Freitag so wunderbar auf der Lunara bewirtet wurden, hatten wir die Gruppe für Sonntag Abend geladen, Volker hat Spieße gegrillt, es gab Salat und eine Quarkcreme zum Abschluss. Der Altglascontainer hat heute morgen ganz schön was abgekriegt…

Bagger am Strand

Heute ist es eiskalt, der Skipper verschnupft und krank, vielleicht hat er sich doch an meiner kleinen Erkältung angesteckt. Am Strand wird der Sand neu aufgeschüttet, die Bagger fahren. Bei uns auf unserem Boot sind die letzten Beschläge abgeschraubt und das alte Sikaflex gekratzt. Vier Outremer-Mitarbeiter kamen pünktlich um acht Uhr und bis zur Mittagspause waren sie fertig. Für heute Abend sind die Catamaran-Cruiser auf der „Cara“ eingeladen, weil das Boot morgen in den Kran geht. Man muss die Feste feiern, wie sie fallen!

Außerdem haben wir das Video von Volkers ersten Wellenreitversuchen auf dem Stand-Up-Paddleboard fertig geschnitten:

Dieser Beitrag wurde unter Leben an Bord veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.