Alle Mann an Bord

Trevor, Kay, Martina, Jens, Carsten und Monika mit ihren Kindern Hanna, Frieda und Emma, Udo und Regin haben gestern Abend mit uns gegrillt, reichlich Fleisch, Fisch, leckere Salate und Gemüse genossen. Auch in der kleinsten Hütte ist bekanntlich Platz für viele! Und das Beste kommt bekanntlich zum Schluss: Es gibt hier in Lagos eine deutsche Bäckerei mit erlesener Kuchenauswahl und davon hatten wir reichlich, wunderbar.

Die Höhlen von Lagos

Die Höhlen von Lagos

Jetzt machen wir noch mal einen kleinen Zeitsprung: Bereits vor zwei Tagen haben wir zu viert mit unserem Schlauchboot, einen Ausflug zu den beeindruckenden Felsen und Grotten direkt vor der Küste gemacht. Bizarre Felsformationen, steile Felsabrüche, Bögen umd Höhlen haben wir uns angeschaut und waren davon total beeindruckt. Manches erinnert fast an Mondlandschaft. Leider habe ich dabei mein betagtes Handy gewässert, schade vor allem um die verlorenen Telefonnummern, die waren alle auf dem Telefon und nicht auf der Simkarte gespeichert.

DCIM100GOPRODCIM100GOPRODCIM100GOPRO

Heute ist hier großer “Darmstädter Tag”, die Reisegruppe des Darmstädter Veranstaltungsmagazins “Vorhang auf” kommt nach Lagos, um den hiesigen Fischmarkt, die attraktive Innenstadt, den ehemaligen Sklavenmarkt und eine folkloristische Musikveranstaltung zu besuchen. Mit dabei sind ein paar liebe Freunde von uns, die wir auf diesem Weg, weit entfernt von der Heimat treffen wollen. Ein gemeinsames Abendessen in einem Restaurant, zusammen mit der Gruppe aus der Heimat wird dann der krönende Abschluss sein. Morgen fliegen die Darmstädter zurück.

Zur Zeit ist das Wetter hier sehr unbeständig, Wolken wechseln sich in kurzen Abständen mit der Sonne ab, Regen gibt es immer mal und die Temperaturen bewegen sich zwischen 17 und 23 Grad. Ein wechselhafter herbstlicher Mix! Die Blätter bleiben dennoch an den Bäumen, es wachsen hier überwiegend Hartlaubgewächse, die auch im Winter grün bleiben. Ein paar Palmen stehen dazwischen rum und damit wirkt das Ganze recht freundlich.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.