Monatsarchive: August 2017

Reiseabbruch

vorläufig zumindestens. Verärgert enttäuscht frustiert, das ist die richtige Beschreibung für unseren momentanen Gemütszustand. Einen Tagestripp von Barcelona entfernt haben wir uns schweren Herzens entschlossen, unsere Reise zum Ausgang des Mittelmeers aufgrund technischer Probleme vorübergehend abzubrechen, um nach La Grande … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Costa Brava – einmal anders

Zuerst sieht es komplett nach Motorfahrt aus, aber dann kommt doch ein bisschen Wind, der Gennaker darf aus dem Sack, und flott geht es bei zehn Knoten Wind mit acht Knoten Fahrt voran. Am Cap de Begur fällt unser Kurs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Cadaquès

Nach einem so schönen Segeltag wie gestern bescherte uns der Wettergott heute leider einen Tag ohne Wind, also mussten wir motorsegeln, mit Großsegel und Motor sind wir spät gestartet, haben das von uns so geliebte Argeles mit seinem entzückenden Nebenort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

(Wetter)-Phänomen

50 Seemeilen in 5 Stunden, persönlicher Streckenrekord bis jetzt über diese Distanz. Gleich nach der Hafenausfahrt ging der Code D nach oben und mit ihm die Geschwindigkeitsanzeige in den zweistelligen Bereich, über 10 Knoten lagen fast permanent an. Und dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder unterwegs

Alle haben sich mächtig ins Zeug gelegt und gestern Abend war unser Kat abreisebereit. Das Radardome war tatsächlich kaputt und wurde durch ein neues Gerät ersetzt, ebenso die externe GPS-Antenne. Wir hoffen, dass das jetzt länger hält. Was uns positiv … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Hinterlasse einen Kommentar

Immer noch

sind wir in LGM, was per se nicht so schlimm ist, da es in den letzten Jahren, seit dem Baubeginn unseres Katamarans, zu einer Art zweiter Heimat geworden ist.Und bekanntlich wächst mit der Zeit die Vertrautheit, im Leben, in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Bastelblues statt Segelfreuden

Direkt nach dem gestrigen Ankommen gab es gleich einen Riesenschreck für uns. Es war so warm im Schiff, dass wir erstmal alle Luken geöffnet haben und da es kurz vor den moskitofreundlichen Abendstunden war, haben wir auch gleich alles fliegensicher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Beim Straßenfest in der Schepp Allee

spricht mein Freund Gerhard mich an und sagt mir, dass ich mal über das zurückliegende Fußballspiel der Darmstädter Lilien gegen den FC St. Pauli schreiben soll. Das mache ich natürlich gerne, auch wenn wir eigentlich einen Segelblog haben. Das St.-Pauli-Match … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Die DHL-Katastrophe

Vorausschicken sollte ich vielleicht, dass wir normalerweise gute Erfahrungen mit DHL gemacht haben, außer, dass sie oft nicht richtig klingeln, oder auch mal beim Nachbarn anfragen, ob der ein Paket annimmt, und dann rennt man wieder am nächsten Tag zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Nach der Prüfung ist vor der Prüfung

Eigentlich sollten wir uns jetzt vorbereiten auf den Flug morgen Abend. Aber wir haben tatsächlich noch einmal die Abreise zum Boot verschoben. Trotz der Regentage der letzten Woche warten wir noch ein bisschen, damit wir mit Larissa und Johannes gemeinsam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare