Rätselhafte Pflanzen und unheimlich gute Begegnungen

IMG_2987Wir freuen uns immer wieder über Eure Rückmeldungen zu unseren Berichten, zu den Baum- oder Pflanzenrätseln, über Anrufe von lieben Freunden, Mails und natürlich über Besuch an Bord. So sind wir mittendrin im gesellschaftlichen Leben, ob in Deutschland, auf den Kanaren, in der Karibik und auch hier vor Ort. Das gibt uns ein gutes Gefühl mit betraubaren Bindungen und festen Wurzeln, ohne dabei die (Reise-) Freiheit zu verlieren. Großes Dankeschön an Euch!

So nun zum Pflanzenrätsel:
IMG_2455Das vorletzte Rätselbild mit den zwei Keimlingen war wohl ‘ne ganz harte Nuss. Noch keiner hat die Lösung beigesteuert und deswegen geben wir jetzt an dieser Stelle noch mal einen kleinen Hinweis, ohne Bild vom blühenden Baum, sonst wäre es zu leicht. Es geht nur um den größeren Keimling, der aus dem Kern erwächst, dessen Frucht zuckersüß schmeckt, größer als ein Apfel ist, als Tropenfrucht gilt, häufig aus Brasilien kommt, aber auch auch in Portugal geerntet wird. Das muss jetzt aber als Hinweis reichen, viel Spaß beim Rätseln. Der kleinere Keimling kommt in deutschen Breiten auch vor, ist aber eher ein Gemüse.

Jaaaaa, und immer wieder reden wir in unseren Beiträgen vom Wetter. Seit Tagen weht es hier heftig aus Nordost, klar dort wollen wir hin, es ist kühl, es regnet zwischendurch immer wieder und der ersehnte Winddreher in der langfristigen Wettervorhersage fällt aus. Stattdessen ist mal wieder Sturm angesagt. Gut, dass wir hier in einer Großstadt mit vielfältigen Möglichkeiten und lieben Stegnachbarn liegen, so wird das Warten zur Kür und nicht zur Pflicht.
In diesem positiven Sinne wünschen wir all unseren Lesern und Freunden ein schönes Wochenende mit inspirierenden Momenten und Dir, Detlef, eine schnelle Genesung.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Rätselhafte Pflanzen und unheimlich gute Begegnungen

  1. Dieter Büchel sagt:

    Hallo, ihr Lieben! Ich frage mich, was ihr so den ganzen lieben Tag, die ganze liebe Woche und auch Lebenszeit – fest am Poller und Fender zerrend – sonst noch macht?
    Nur pennen? Rausch ausnüchtern, Kochrezepte erfinden ausprobieren und gleich anschließend “Fische damit füttern”? – Oder, oder….. , oder Cartagena -diese Traumstadt- immer wieder durchträumen? (Oder habe ich euere Reiseroute vermixt?)
    Pflanze: scheint ein Leckerbissen-Teil v. “Toast Hawai”, oder Dessert mit Schlagober und Schuss Obstler zu sein!? Eine Scheibe Ananas!
    Günstige Winde – und allzeit ….. ! Dieter

  2. Allegra Großmann sagt:

    das wird mal ne Mango!

    • Hexymama sagt:

      stimmt! Der Kern stammt noch aus Lagos, und wir haben die Mango gemeinsam gegessen und danach liebevoll großgezogen. Aber jetzt ist sie leider einer Spülaktion zum Opfer gefallen, na ja, ich wusste ja auch nicht, wo ich sie einpflanzen sollte…
      Und übrigens, der kleine Keimling links ist eine gemeine Erbse, Pisum sativum.

  3. Sabine sagt:

    Puh, ich bin froh, dass das Rätsel gelöst ist.
    Die ganze Zeit wusste ich, dass ich so ein “Ding” schon mal gesehen hab…
    LG und bald guten Reisewind.
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.