Archiv des Autors: Skipper Volker

Süßwasserleck

Einige Zeit ist seit dem letzten Blogbeitrag verstrichen, und es gibt natürlich nicht so viele seglerische Neuheiten, die ja der essentielle Grundbestandteil eines Segelblogs sind. Man könnte fast, an die Politik angelehnt, von einem Sommerloch sprechen.  Aber ganz so schlimm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Schreib einen Kommentar

Ohne Überschrift

Seit fünf Tagen ist die Capitania auf Familienurlaub in Deutschland, und ich bin allein an Bord. Ich habe sozusagen das Oberkommando über unseren Katamaran, der an seinem angestammten Liegeplatz im Hafen von Puerto Calero schwimmt. Sowohl das Dasein im Hafen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | Ein Kommentar

Angekommen

Still und leise ist es, als wir mit der ersten Morgendämmerung auf unseren Liegeplatz in Puerto Calero zusteuern, um 6.47 waren wir an der Hafeneinfahrt, am Ende unserer großen atlantischen Reise. Mehr als 12.000 zurückgelegte Seemeilen liegen nun in unserem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben an Bord | 2 Kommentare

Back to Europe, letzter Tag

Dienstag, 10. Mai 2023 Baro 1025, Nebel, später ergiebiger Regen (hätten wir einen Regenwassersammler, wären unsere Tanks heute voll geworden), Wind zunächst um 5 Knoten von vorne, ab 12:30 (ein bisschen verspätet laut Wettervorhersage) 15 Knoten aus 100° von Steuerbord, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Logbuch | 5 Kommentare

Back to Europe Tag 14

Dienstag, 9. Mai 2023 Notwendigkeit An Freiheit des Menschen im philosophischen Sinne glaube ich keineswegs.Jeder handelt nicht nur unter äußerem Zwang, sondern auch gemäß innerer Notwendigkeit (Albert Einstein) Eigentlich könnte man meinen, dass der Segler seinen Kurs, frei von äußeren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Logbuch | 2 Kommentare

Back to Europe Tag 13

Montag, 8. Mai 2023Baro gestiegen um 5 Grad auf 1023. leider noch bedeckt, aber die Wolkendecke ist ein bisschen dünner, Wind 12 – 16 Knoten, kühl, die See 2,5 m 13 Stunden haben wir gestern durch motort, bevor der Wind, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Logbuch | 3 Kommentare

Back to Europe Tag 11

Seit Anbeginn des Tages versucht sich die Sonne mit aller Macht gegen die Wolken durch zusetzten. Leider verliert die Sonne den Kampf und weit dicke, bitterliche Tränen. Mehr als eine matte Erscheinung des guten Planeten, hinter einen grauen Wolkenschicht, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Logbuch | Ein Kommentar

Ahoi lieber Blogleser, 

wir sind nicht nur durch Starlink mit der Außenwelt verbunden, sondern auch über den guten alten und immer noch sehr lebendigen Kurzwellenfunk. Was wäre der Titanic Blockbuster ohne die Sequenz, in der der Notruf rausgeht und wer weiß, ob die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Logbuch | 2 Kommentare

Das wäre doch nicht nötig gewesen…

Am späten gestrigen Nachmittag quittierte der Autopilot mit einem ohrenbetäubenden Alarm plötzlich und unvermittelt seinen Dienst und das Boot schoss langsam in den Wind, wie wir Segler das nennen. Ich war sofort in Alarmstimmung, hechtete zu den Motorschaltern und dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Logbuch | 3 Kommentare

Schreckmoment

Nachdem der gestrige Tag ruhig und mit der üblichen Funkrunde mit Bernd und Rainer von der Hullu Poro zu Ende ging, verlief auch die Nacht äußerst angenehm und ruhig. Der Autopilot hatte mit dem Boot und dem moderaten Wind ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Logbuch | Ein Kommentar