Monatsarchive: März 2015

Rock ‘n’ Roll

14.03.2015, Samstag, Baro 1019, bedeckt, kühl, Wind N um 5 Beaufort Um 06:30 Uhr klingelt der Wecker, wir wollen früh los, um die 65 Seemeilen nach Palma de Mallorca zu segeln. Es nieselt leicht, hört aber gleich wieder auf und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Plötzlicher Abschied

Gestern haben wir Formentera per Pedes erkundigt, nicht so ausführlich, wie wir das gedacht haben, mit dem festen Vorsatz jedoch, für heute ein Auto zu leihen. Aber manchmal ist es, wie ist und kommt ganz anders als gedacht. Jetzt machen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Vlieland oder “Ich will wieder auf die Insel…”

Inseln wirken gleichermaßen anziehend auf Segler und auf “Landratten”. Eine Insel muss erreicht werden. Dazu muss man planen, nachdenken und das gewohnte feste Land hinter sich lassen. Hat man erst einmal das “Anreisemedium“ gewählt, gibt man in der Regel mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Große Inselrundfahrt

Nico hat Durchfall, nachts um vier weckt er uns, weil er raus muss. Um acht Uhr gehe ich nochmal mit ihm, weil er schon wieder nervt. Nach dem Frühstück fahren wir mit unserem Leihwagen aus der Marina: Böses Erwachen, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Was für ein ereignisreicher Tag!

Morgens habe ich beim Gassi gehen mit Nico den Busbahnhof gefunden, anschließend die Chefin des hiesigen Supermarkts auf der Straße angesprochen, wo denn hier der nächste offene Supermarkt sei. „Adelante“, gerade da vorne, sagt sie, und erklärt mir, dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

We’re sailing to Ibiza

07. März 2015, Samstag, Baro 1027,5, sonnig, 2 (oder -2?) Grad, Wind SO Denia 07:30 – Ibiza San Antonio 15:05, 56 sm in 7:45 Stunden! Wir wachen früher auf als der Wecker, Volker: “Es ist Wind, komm wir fahren.” Hopp, raus aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für We’re sailing to Ibiza

Am Horizont

Denia ist ein beliebter Urlaubsspot für deutsche und englische Urlauber. Man spricht sozusagen ” deutsch“, ob beim Bäcker, im Supermarkt, im Hafenbüro und in der Eisdiele. Bei der letztgenannten waren wir gestern Morgen und haben heiße weiße Schokolade, leckeren Cappuccino … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

“Deutsche Kolonie”?

Nachdem wir Sonntag Abend im schönen Hafen von Denia unsere Heckleinen an der Pier festgemacht haben und danach noch unser schönes Schiff sozusagen landfein aufgeräumt haben, stand einem opulenten Abendessen mit Ralf und Inge von der “malwieder” im nahegelegenen Restaurant … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

1. März 2015, Sonntag, Baro 1020, bedeckt, Wind SW 12-14 Knoten

Alicante ist die Stadt der Löwenmäulchen. Als ich morgens, leider ohne Foto, mit dem Hund gehe, sehe ich, dass die Straßen gesäumt sind von Beeten mit Löwenmäulchen. Es gibt die rosa Beete, die bunten, die gelben, wunderschön. Wir allerdings legen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Endlich mal wieder auf See

28. Februar 2015, Samstag, Baro 1020, sonnig, Wind West um 4 Beaufort Als wir am Morgen nach der spontanen Abschiedsfeier mit all den lieben Seglerfreunden aus der ganzen Welt um halb acht Uhr aufstehen, schläft der Wind noch tief und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar